mittendrin zwischen Shi und Gedicht

Ein Tanka von Chuya Nakahara

Aus Ärger
hab ich zerrissen
drei Stück Blatt
Ab dem vierten Blatt
fand ich es schade

Das Gedicht bringt mich immer zum Grinsen. Als der Autor seinen Ärger objektiv in Form der drei zerrissenen Blätter gesehen hat, hat er sich vermutlich etwas beruhigt. Er fand das vierte Blatt doch zu schade dafür. Also kann man wohl so sagen, die Stärke seines Ärgers entsprach diesen drei Blättern. Die Methode könnte man im Alltag nutzen. :)
Über Tanka
Das Tanka ist eine japanische Gedichtform mit 31 Moren (oft in der Form 5-7-5-7-7 Moren). Ein Tanka beschwört den Augenblick, hält ihn fest mit Präzision und Musikalität. Ich habe bei der Übersetzung den Rhythmus des Tankas mit 21 Silben (3-5-3-5-5 Silben) ausgedrückt.  
Tanka (wikipedia)
Originalgedicht von Chuya Nakahara